MUSIC NEWBORN - Oliver Hirsh

Kurse

 

Kursus in Dänemark

29. Mai - 2. Juni 2019, bei Oliver Hirsh, Klippinge, Dänemark
Zuhause in den Tonarten der Renaissancezeit

Es ist eine Sache, die Namen der Tonarten zu kennen (die sich zwischen historischen Quellen durchaus unterscheiden) – eine andere, ihre
Wesenszüge in Erfahrung zu bringen anhand von Liedern, Motetten, Fantasien, Ricercari, Canzoni, … (siehe mehr).

Für fortgeschrittene Spieler mit originalgetreuen Renaissanceinstrumenten, gern auch Tasteninstrumenten. Einige Instrumente können zur
Verfügung gestellt werden. Gespielt wird vorzugsweise nach Originalnotation.

Unterbringung im Hause des Referenten auf dem dänischen Lande: 1½ Stunden von der Fähre (Rødby oder Gedser); nächste Bahnhöfe:
Klippinge, Køge

Kursgebühr: € 110
Unterkunft und Verpflegung: Ca. € 40

Anfragen und Anmeldungen (bis zum 5. Mai 2019) bitte an
Oliver Hirsh
Raamosevej 7a
DK-4672 Klippinge
Tel.: (+45) 5657 8254
oliver@music-newborn.dk

Prospekt

Anmeldeformular

Bericht vom Kursus 2013
Bericht vom Kursus 2014
Bericht vom Kursus 2015 (auf Englisch)

At home in the modes of the Renaissance: a summary of many years’ seminars on this theme (auf Englisch)


Kurse in Deutschland

Wochenendreihe Alte Musik: Zusammenspiel „Renaissance“
Biologiezentrum Bustedt, Gutsweg, 32120 Hiddenhausen

3.-4. März 2018
28.-29. April 2018
2.-3. Juni 2018
8.-9. September 2018
10.-11. November 2018

Zusammenspiel auf Gamben, Blockflöten, Lauten und anderen vorzugsweise für Renaissancemusik geeigneten Instrumenten.

Arbeitsinhalt: Erarbeitung verschiedener Instrumentalstücke aus Renaissance und Vorbarock; Zusammenspiel von Instrumenten und Gesang; Erproben verschiedener stilgerechter Besetzungsmöglichkeiten; musikkundliche Grundlagen; Chorsingen. - Was heißt „Zusammenspiel“? - Wege zum intensiven Aufeinanderhören und zur musikalischen Reaktionsfähigkeit.

Beginn und Ende: Samstag, 16.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr

Teilnehmerbeitrag pro Wochenende (inklusive Verpflegung und Unterkunft): € 60,00 (Ermäßigung mögl.)
€ 6,00 Leihgebühr für Bettwäsche bei Bedarf

Anfragen und Anmeldungen bitte an:

Monika Jendrny, Peter-Röser-Str.3; 50827 Köln
Tel.: 0221 590 13 15, Mobil: 0171 6320855, Fax: 0221 8607960
monika.jendrny@gmx.de

14.-20. April 2019, Landesmusikakademie Sondershausen
Renaissancemusikwoche vor Ostern

Im Kurs wird Musik des 16. Jahrhunderts aus vielen europäischen Quellen zum Klingen gebracht. Zusammenspiel und -singen im Tutti wechseln sich ab mit gemischten Ensembles und instrumentenspezifischen Gruppen. Wir musizieren hauptsächlich nach originaler Notation und befolgen soweit möglich die historische Aufführungspraxis (A=440 Hz). Eine Einführung in die originale Notation wird beim Beginn angeboten.

Es sind Jugendliche und Erwachsene mit etwas musikalischer Erfahrung willkommen.

Referenten: Ute Goedecke (Blockflöte, Gesang), Ian Harrison (Zink, Dulzian, Pommer) und Oliver Hirsh (Gambe)

Kosten: Je nach Teilnehmerzahl zwischen € 480 und € 530, inklusive Übernachtung, Vollpension und Kursgebühren. Einzelzimmer in begrenzter Anzahl zum Aufpreis von 30 € – bitte zeitig anmelden.

Anmeldeschluss: 12. Januar 2019

Anfragen und Anmeldungen bitte an:
Sebastian Schleussner
Norbyvägen 75A
SE-75239 Uppsala
Tel.: (+46) 707 328 348
sebastian@schleussner.name
www.renaissancemusikwoche.de

Prospekt

Anmeldeformular

19.-25. August 2019, Ludwig-Harms-Haus, Bergkirchen, 31556 Wölpinghausen, Niedersachsen
Gambenwoche

Zielgruppe: vor allem GambenspielerInnen, aber auch einzelne Sänger, Laute oder passende Blasinstrumente.

Die frühe Musik zieht durch ihre Lebendigkeit und Gleichgewicht viele Liebhaber an. Manchmal beinhaltet sie Stimmen, die selbst Anfängern eine Beteiligung erlauben; das Ensemblespiel motiviert und befriedigt.

Gamben wurden lange geschätzt für ihre Klarheit in mehrstimmiger Musik und die glückliche Mischung mit Singstimmen. Unser Kurs wird
fortgeschrittenen Spielern die Gelegenheit geben, das reichhaltige Repertoire zu genießen, aber auch Anderen ermöglichen, die Instrumente
näher kennenzulernen.

Wir werden uns sowohl mit Vokal- als auch Instrumentalmusik beschäftigen aus deutschen, französischen, englischen, flämischen, spanischen und italienischen Quellen, oft aus Originaldrucken. Persönliche Wünsche und Vorschläge werden gerne berücksichtigt. Wir können auch für Einzelstunden Zeit finden.

Jeden Tag wird es Gelegenheit geben, sich etwas der „Grundlagenarbeit” zu widmen, Liedmelodien miteinander zu teilen, wie auch Begleitstimmen und Variationen zu ihnen zu finden.

Es ist möglich, Instrumente auszuleihen.

Kosten: 430 €

Anmeldeschluss: 15. April 2019

Anfragen und Anmeldungen bitte an:
Annemete v. Vogel
Mozartstraße 3
31515 Wunstorf
Tel: 05033 2222
annemete.v.vogel@gmx.de

Prospekt

Anmeldeformular

 

 

Übersicht | Vorspann | Konzerte | Workshop | CD | Kurse | Einblicke | Kompositionen | M-N Association | Kontakt